Innovative Technologie

Hergestellt in Spanien

Schnelle Lieferung

EU-weite Lieferung

Showing all 10 results

Wandersocken

Trekkingsocken, oder auch Wandersocken, spielen beim Bergsteigen eine wichtige Rolle. Als eine der unteren Schichten Ihrer Kleidung sollten Socken Ihre Füße trocken, warm und geruchsfrei halten und viel Komfort bieten. Fürs Wandern oder Bergsteigen eignet sich nicht jede Socke – Sie brauchen die besten Wandersocken, sodass Ihre beim Laufen nicht schmerzen.

Kompression bei Wandersocken

Immer mehr unterschiedliche Wanderfreude entscheiden sich für unsere Wandersocken mit Kompression. Kompressionssocken verhindern müde Beine und Hitzeausschlag – ein häufiges Problem beim Wandern. Das sind rote Flecken, die man manchmal an den Waden und Schienbeinen sieht. Diese Flecken werden durch Feuchtigkeit und Abfallprodukte verursacht, die nicht richtig abgeleitet werden. Bei hohen Temperaturen dehnen sich die Blutgefäße noch weiter aus, was die Ableitung erschwert. Kompressionssocken beim Wandern regen die Durchblutung der Blutgefäße an, sodass die Muskeln warm werden und weniger Verletzungen auftreten.

Die Kompression vermindert unangenehme Muskelvibrationen und verhindert so eine vorzeitige Ermüdung. Außerdem wird die Ableitung von Abfallstoffen verbessert. Die Wandersocken oder Trekkingsocken von Enforma Socks wirken temperatur- und feuchtigkeitsregulierend.

Tipps für die Auswahl von Wandersocken

Bei langen Wanderungen kann jeder verschwitzte Füße bekommen. Die Feuchtigkeit und die Reibung an den Zehen verursachen Blasen. Daher empfehlen wir Ihnen, sich für Socken zu entscheiden, die diese Risiken ausschließen, damit Sie ungestört wandern können. Hier sind einige Tipps, die Sie beim Kauf von Wandersocken oder Trekkingsocken beachten sollten.

Die Aktivität

Wenn es um Socken für das Bergsteigen geht, müssen Sie die Temperatur berücksichtigen, bei denen Sie wandern werden. Prüfen Sie vor dem Klettern oder Wandern, ob die Socken zu Ihren Bergstiefeln passen, auch wenn Wanderschuhe im Allgemeinen zur Isolierung für ein wärmeres Paar Socken ausgelegt sind. Sie können diese Socken auch im Winter tragen, zum Beispiel zu Hause oder bei anderen Aktivitäten.

Das Material

Das Material Ihrer Wandersocken oder Trekkingsocken trägt wesentlich zum Komfort bei. Für die wärmsten Bergsocken wird Merinowolle zusammen mit Polyester und Nylon verwendet. Diese Materialien halten Füße warm, erhöhen die Haltbarkeit, leiten Feuchtigkeit ab und trocknen schnell. Es wird empfohlen, Socken aus einem dicken Gewebe und einer mittleren Dämpfung zu wählen. Merinowolle sorgt für Wärme, Feuchtigkeitsregulierung und Stoßdämpfung. Die Eigenschaften dieser Socken verhindern Schweißgeruch. Merinowolle verursacht außerdem keinen Juckreiz.

Wählen Sie beim Bergsteigen oder Wandern niemals Baumwollsocken. Sie bieten keinen Schutz, wenn sie nass sind, was zu Blasen und Wunden führt. Diese Socken verursachen daher schnell Schmerzen beim Wandern.

Das Spandex-Gewebe (auch Elastan genannt) sorgt für Flexibilität und Halt beim Wandern oder Bergsteigen. Dadurch ist sichergestellt, dass die Wandersocken ihre Form behalten und optimal sitzen. Trekkingsocken mit mittlerer oder starker Polsterung sorgen für zusätzliche Wärme und mehr Komfort bei niedrigen Temperaturen. Sie wurden speziell für lange Reisen, unwegsame Strecken und extreme Temperaturen ausgelegt.

Die richtige Länge von Wandersocken

Wählen Sie immer Wandersocken oder Trekkingsocken mit der richtigen Länge. Diese Socken sollten länger als die Stiefel oder Schuhe sein, die Sie tragen, um zu verhindern, dass die Schuhe Schürfwunden an Ihren Beinen verursachen. Enforma Socks bietet eine Vielzahl von Wandersocken aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Längen an: von langen Socken bis zu mittellangen Socken.

Die richtige Größe

Bei der Auswahl von Wandersocken oder Trekkingsocken ist es wichtig, die richtige Größe Ihrer Füße zu kennen, denn Sie sollten weder zu große noch zu kleine Socken kaufen. Zu kleine Socken sind unbequem und können kneifen, während sich Socken in einer größeren Größe beim Gehen an den Schuhen ausdehnen können. Socken in der richtigen Größe sind ideal für Ihre Füße.

Wandersocken in Knöchellänge reichen in der Regel ein paar Zentimeter bis über den Knöchel. Kniestrümpfe decken das Gebiet über der Wade bis unter das Knie ab. Kniestrümpfe sind im Allgemeinen bei Bergsteigern beliebt, obwohl einige lieber Socken in Knöchellänge tragen. Einige Socken wurden speziell für den linken oder rechten Fuß konzipiert. Wenn Sie solche Socken kaufen, achten Sie bitte darauf, dass Sie sie am richtigen Fuß tragen.

Unser Sortiment an Trekkingsocken

Bergsteigen, Wandern oder Trekking sind schwere Sportarten, die nicht nur Ihre Ausdauer, sondern auch Ihre Ausrüstung und Socken auf die Probe stellen. Dann sollten Sie sich für unsere nachhaltigen Socken entscheiden.

Bei Enforma Socks finden Sie eine Vielzahl isolierender Wandersocken und Trekkingsocken, die für mittlere bis hohe Wanderschuhe geeignet sind. Unsere Socken sind perfekt für ausgedehnte Wanderungen, weil sie so vielseitig sind und schnell trocknen. Perfekt für aktive Sportler, die sich Socken wünschen, die ihre Füße trocken halten und bei Bedarf eine progressive Kompression bieten. Überzeugen Sie sich in unserem Shop online von unseren Wandersocken und Trekkingsocken. Möchten Sie mehr wissen? Nehmen Sie dann bitte Kontakt mit uns auf.